Am Teich im Juni

Die zweite Seerosenblüte ist geöffnet. (Bei der ersten hab ich das Fotografieren vergessen.) 😉

25Juni09 Seerose Bluete

Auf einem der größeren Fotos hab ich dann auch einen unserer Frösche entdeckt und hier mal einen Ausschnitt gemacht.

25Juni09 Seerose Frosch

Blutweiderich blüht schon überall rundherum, und auch ein paar andere Farbkleckse sind dabei.

25Juni09 Seerose005

Die Funkienblüten machen aus dem Wasserfall mittlerweile ein „Hochhaus“. 😉

25Juni09 Seerose006

Und insgesamt ist alles schon sehr zugewachsen.

25Juni09 Seerose026

Auch der Lavendel (oben rechts und unten nochmal im Ganzen) blüht wunderschön blau, und der Busch hat sich mit den Jahren recht wüst ausgebreitet.

25Juni09 Seerose lavendel

3 Kommentare

  1. Oh, Wasser! Aber ich erinnere mich, Ihr habt Euren Teich ja auch zeitig aufgeräumt. Wir sehen kaum noch einen Fisch. Nur die Frösche finden diese Pflanzenlandschaft im Wasser anscheinend prima. Ach, wohin mit all‘ den Krebsscheren und dem Fieberklee. Eigenlich viel zu Schade für den Kompost, aber wenn wir statt einem ‚blühenden Beet‘ mal wieder Wasser im eigenen Garten sehen wollen, dann müssen wir wohl mal ran! Denn Deine Bilder wecken Sehnsüchte nach einem Teich …
    LG Silke

  2. Ach, lieb von dir, Kalle, dass du sowas „sagst“, aber ständig fremde Leute in unserem Garten zu haben, hätte ich keine Lust. Ich glaube, dann bekäme ich auch Ärger mit dem Michi-Mann … 😉

    LG – Ulrike

  3. Hi Ulrike,

    du solltest auch einen offenen Garten haben, bzw. an einem Wochenende deinen zauberhaften Garten öffnen ;). In Klütz haben wir eine wunderschöne Staudengärtnerei gesehen: “ title=“Klützer Blumenkate „> ,

    liebe grüsse Kalle

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑