Blumenbeet(e)

Im neuen Blumenbeet vorm Kaminhäuschen tut sich schon einiges.

April11 09052

Meine geliebten – teilweise 10 Jahre alten – Salbeibüsche scheinen leider zum größten Teil abgestorben. Vielleicht eine Gelegenheit, sich mal nach verschiedenen anderen Salbei-Sorten umzuschauen …

April11 09010

Aus den Blumenzwiebeln, die ich – geschützt durch einen Korb und mehrschichtig bepflanzt – in den Boden gegeben habe, sind nun offenbar alle aufgegangen.

April11 09018

Die Kamelie, die ich in die Ecke gesetzt habe, scheint tatsächlich knallrot zu blühen. Die Knospen sehen jedenfalls ganz so aus.

April11 09012

Die angeblich reinweiße Kamelie hat jedoch auch rosa Anteile am Rand der Blüte.

April11 09025

Bergenienblüten kommen.

April11 09017

Die Narzissen vorn schauen immer noch freundlich über die Buchshecke.

April11 09019

Die rosa Kamelie an der Kiwilaube beginnt kräftig zu blühen, und auch die Kiwi treibt zartgrün aus.

April11 09057

Auch die Beete am Teich werden schön bunt.

April11 09033

Und hier kann man in der Wasserspiegelung schön sehen wie das Wetter heute bei uns ist. 😉

3 Kommentare

  1. @kalle: Ich habe klein Glück mit unserem Krokus dieses Jahr. Eher die Tulpen treiben ihr Unwesen in unserem Garten. Vielleicht doch zu wenig Licht an der Stelle, wo ich sie eingepflanzt hatte. Daher: Pflanzen sind doch manchmal eigen. Liebe Grüße Svea

  2. Wunderschön! Ich find den Garten einfach ganz große Klasse! Und alles blüht so schön! So richtig Frühling ist in deinem Garten! Bei uns dauert das alles viel länger, aber ich hoffe, dass die Pflanzen bei uns auch bald erwachen…

  3. Perfekt, einfach wunderschön euer Garten. Dieses Jahr habe ich nur wenige Narzissen, da sie in den Töpfen zwar getrieben, doch dann alle Spitzen braun ggeworden sind. Hatte es zuvor zuviel geregnet? Oder ist einfach kein Narzissenjahr bei uns im Süden…

    Geniese die Ostertage und liebe Grüsse sendet Dir Kalle

    kalles letzter Blogeintrag: Vernasch mich

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑