Kategorie: Mein Haus (Seite 1 von 6)

Wir haben einen neuen Hauseingang! :-)

Unseren kuddeligen Hauseingang gibt es nicht mehr, der ist Geschichte. Statt der grauen Betonpflasterung haben wir nun Natursteine … 😉
Die alten Betonplatten auf dem Weg zur Straße, inklusive der Stolperfalle aus Eisen sind nun auch weg. Einen großen Container hat es gebraucht, um all den Schutt zu entsorgen.
Neben der Haustür gibt es jetzt ein nettes Beetchen. Die verwilderte Variante ist nun auch verschwunden, neu bepflanzt, und die verbliebene Buchs-Kugel hat einen schönen Pott bekommen, der farblich in etwa zu den neuen Steinen passt.
Hier noch einmal der Blick zur Straße. Die alten Waschbetonplatten werden demnächst durch einen Weg am Haus entlang ersetzt, der mit den gleichen Natursteinen gepflastert wird wie dieser Teil hier.
Das Ganze hat nun eine gute Woche gedauert … 😉

Neuer Balkonbelag 2019

Nun mussten wir 24 Jahre in diesem Haus leben, bis wir endlich den Boden des Balkons mit einem ordentlichen Belag versehen lassen würden. Vorher musste aber mit frischer Dachpappe neu abgedichtet werden.
Wir haben uns für graue Kunststoff“bretter“ entschieden ( WPC ).
Willi findet, das ist so in Ordnung und sieht klasse aus.
Hier waren noch die alten Fliesen auf der Stufe. Jetzt – mit den neuen Fliesen – sieht es richtig edel aus!
Im Flur selbst läuft man nun über die gleichen Fliesen wie im Bad. Nur dass dort keine Fußbodenheizung drunter ist – wie im Bad!

Hochbeet und drum herum

So langsam wirds voll im Hochbeet und grün drum herum. 😉
Einen ersten krausen Endivien-Salat haben wir schon geerntet und verspeist. So haben die anderen Pflanzen mehr Platz, denn der machte sich ganz schön breit …
Das wächst darin ja alles wie Harry!

Ja, und wie man sieht, dauert es drum herum nicht mehr lange, bis man das 1. Mal Rasen mähen kann. 😉

Auf dem Weg zurück vom hinteren Gartenteil hat man jetzt schön das weiß gestrichene Kaminhäuschen im Blick. *freu*

Wir sind wieder ganz dicht …

Jaaa, das kam genau zur rechten Zeit – nachdem uns neulich wilde Regengüsse unsere Garage ziemlich unter Wasser gesetzt hatten. Unsere Dachdecker-Firma Brüggemann war mal wieder bei uns. Dieses Mal mit Karsten und Benjamin. Nette Kerle. 😉

Der Übergang von der Garage zum Haus war nicht mehr richtig dicht.
Keine Ahnung, ob das im letzten Jahr durch die Fugarbeiten am Giebel passiert ist, oder ob das Blei schon vorher so zerrupft war, jedenfalls ist nun alles wieder heil.

0-Dachdecker-Benjamin-Karsten-12Feb2016 5005

Das sieht nun wirklich toll aus! Und es passt auch viel besser als das alte Bleizeugs vorher zum neu verfugten Giebel.

0-Dachdecker-Benjamin-Karsten-12Feb2016 5011

Fein haben die Jungs das mal wieder gemacht! Und da ich das dort oben ja ansonsten nie zu sehen bekommen hätte, war der Benjamin so lieb, ein paar Fotos davon für mich zu schießen. Dabei konnte der Karsten sich stolz hinter das Werk der beiden stellen.

0-Dachdecker-Benjamin-Karsten-12Feb2016

Prima Jungs – ihr dürft gern wieder kommen, wenn es das nächste Dach-Problem gibt! 🙂

Ahorn-Bäume an der Straße beschnitten

Unsere Gärtner sind mal wieder hier gewesen. Beide Ahorn-Bäume vor unserem Haus sind nun beschnitten und alle Reste klein gehäckselt auf dem Wagen.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2046

Und so schön kurz sind sie nun. Vorn der jüngere, hinten der ältere.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2048

Hier nochmal aus einer anderen Perspektive.
Da wirds im nächsten Herbst bedeutend weniger Blätter und Samen geben. Das mit den Samen im letzten Jahr war irre viel. Muss ich nicht haben.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2051

Das Gewusel oben an der Kiwilaube hab ich gleich mit abschneiden lassen. Eine der Trägerlatten muss ausgetauscht werden. Ob wir die Kiwi aber überhaupt nochmal wieder hochwachsen lassen, wissen wir noch nicht. Eigentlich sind die Früchte nervig klein und pelzig …
Mal schauen, was uns dazu als Alternative einfällt …

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2058

So, fertig – mal wieder. 😉

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2053

« Ältere Beiträge

© 2020 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑