Eben entdeckt …

Habe eben eine hübsche kleine Spinne – fast weiß mit zwei knallroten Streifen auf dem Hinterleib auf unserer Gästetoilette entdeckt.
Erst wollte ich euch fragen, ob ihr (oder wenigstens eine/r von euch) weiß wie sie heißt, aber nach einem kleinen Besuch bei „Tante Google“ weiß ich es jetzt auch schon: Es ist eine „Enoplognatha lineata„, eine Kugelspinnenart:

Spinne08

Nun ja – bei Nahaufnahmen hab ich meist nicht die richtig ruhige Hand … 😉

Hier hat jemand anderes sie besser erwischt, und da ist sie gerade dabei, sich – wie es so ihre Art zu sein scheint – über ein Insekt her macht, das erheblich größer ist, als sie selbst.

Aber ist sie nicht hübsch?
Das musste ich unbedingt festhalten.
(Ist aber auch das Einzige von einer ganzen Menge Fotos, auf dem man wenigstens einigermaßen etwas erkennen kann … *grins*)
Und natürlich darf sie auf unserer Gästetoilette ruhig erst mal weiter Fliegen fangen, dann müssen wir es nicht selbst tun. *grins*

Nachtrag 4.Juli:
Frau Spinne hat offenbar Nachwuchs bekommen und bewacht ihn nun:

SpinneNachwuchs

Ihr Hinterleib ist ordentlich zusammengeschrumpft, und das rote Muster darauf wirkt nun ganz anders – irgendwie „zusammengerückter“ … 😉

4 Kommentare

  1. Ulrike

    4. August 2008 at 12:47

    Keine Ahnung, Sisah, wie lange es braucht, bis die Kleinen aus dem Kokon schlüpfen.
    Aber logisch beobachte ich das weiter, und hoffentlich kann ich auch mit der Kamera den richtigen Moment erwischen. 😉
    Das Spinnenmütterlein wird jedenfalls geschont und in Ruhe gelassen.

  2. Tolle Beobachtungen, die Du hier präsentierst…eine Mutter werdende Spinne. Super, ich hoffe, Du pflegst sie gut, so dass wir den Nachwuchs dann auch noch bewundern können. Wann isses denn so weit bei Frau Kugelspinne?
    LG
    Sisa

  3. Nicht auslachen, aber ich mag Spinnen ja überhaupt nicht. 😉 Aber nett anzusehen sind sie manchmal schon, auf Distanz natürlich nur. 😉

  4. 🙂 doll .. so eine Spinne hab ich noch nie gesehen. Finde solche Insekten ja höchst interessant! und nützlich .. gerade wegen den Fliegen und Mücken.

    Euer Garten .. wirklich klasse. Die Pflanze mit den lila Blüten – ist das Blutweiderich? der wächst bei uns ganz verbreitet nahe an Feuchtgebieten.

    Liebe Grüße an dich 🙂
    Ocean

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑