Ein Anfang ist gemacht

So, endlich haben mal Wetter und Zeit gestimmt, die ersten Bretter sind verlegt. Erst mal der Weg von der Veranda aus nach hinten zur Terrassen-Ecke, nach links werden noch zwei oder drei kurze Brettchen als Stufe zur Kiwilaube gelegt.

Steg1-2010001

Hinter dem ersten Wegstück wird dann ab morgen die neue Terrasse gebaut.

Steg1-2010003

Schwierig ist, alles auf eine Höhe und in die Waage zu bekommen, da der Untergrund nicht überall richtig eben ist. Michi hat sich große Mühe gegeben, die Balken passend zu unterfüttern.
Aber es ist toll, schon mal einen Anfang zu haben, morgen geht’s dann weiter.
Ich glaube, das wird schön … 😉

4 Kommentare

  1. Wow, DAS wird aber edel!
    Ihr schreckt wirklich vor keinem Arbeits-Aufwand zurück. Um so grösser ist danach der Genuss. Holz ist halt wirklich sehr wohnlich. Nur, die ewige Nässe im Winter setzt ihm arg zu.
    Ich wünsche weiterhin gutes Gelingen und einen langen Atem (und nicht zu heisses Wetter
    :-))

    Herzliche Grüsse, Trudy

  2. Ich finde auch, dass das schon ziemlich gut aussieht. Bin gespannt auf das fertige Holzdeck.

    Ich träume ja auch davon, meine kleine Terrasse irgendwann mal zu einem größeren Holzdeck umzubauen – aber fürs erste werden das wohl wirklich Träume bleiben *sfz*

  3. Ui, das sieht klasse aus !!!
    …und wenn der Anfang erstmal gemacht ist und man sieht und erahnt, wie schön es wird, ist das doch gleich der richtige Ansporn !
    Viel Erfolg & ich bin gespannt !
    …ich war auch fleißig – schau dir doch mal „meine Pfütze“ an :o)))
    herzliche Grüße
    Nina

  4. So ein Anfang ist immer gut, dann geht’s auch weiter. Wir sind gerade fertig geworden.
    Lieben Gruß
    Elke

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑