Emma & Felix am Morgen im Haus

[youtube fUkR5E8sKYk]

3 Kommentare

  1. Liebe Ulrike,
    das tut mir leid, daß Du immer noch an Deinem Finger laborierst. Ich bin ja immer der Meinung, aufgrund jahrzehntelanger Beobachtungen bei Hunden und Katzen, daß sie sehr viel mehr verstehen, als wir Menschen ihnen zubilligen oder zutrauen. Viel Spaß beim „Filmen“ und schönen Sonntag wünscht Dir das Wurzerl

  2. Ja, da hab ich sie angesprochen, Sisah. 😉
    Dann legt sie den Kopf fast immer schief. Man sieht ihr dann förmlich an, wie sie zu verstehen versucht, was ich sage (und damit evtl. meinen könnte).
    Klar muss an der Qualität noch gearbeitet werden. Ich bleibe dran … *grins*
    Morgengruß – Ulrike (Prost Kaffee … *g*)

  3. Meine Hunde mochten es nie, wenn das Kameraauge auf sie gerichtet war. Emma schaut recht entspannt, naja, sie fühlte sich wohl auch unbeobachtet. Interessanter Film zur Verhaltensbeobachtung … an der Qualität muss noch gearbeitet werden ;-): Wie interpretiere ich die Körpersprache eines Hundes….was bedeutet das Schieflegen des Kopfes…hast Du sie da angesprochen?

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑