Ende Mai 2012

Im Blumenbeet ist es momentan blau-rosa-pink-lastig.
Ganz schön wild ist es geworden …

Besonders die Reste der Akeleiblüte und die Storchenschnabel-Flecken dominieren, …

… aber auch der Salbeibusch in der Beet-Ecke setzt im Augenblick Akzente.

Und die Morgensonne, die uns hier schon seit Tagen erfreut, (uns allerdings auch kräftig gießen lässt – besonders die Pötte), lädt zum Kaffee auf der Teichterrasse ein.

4 Kommentare

  1. Ich mag diese wilden Bette, besonders die unterschiedlichen Wuchshöhen und pastelligen Farben, liebe Grüsse Kalle

  2. Danke Kathrin. 😉

  3. Ich finde Deine bunten Beete toll – sie strahlen einfach etwas Fröhliches aus.

    lg kathrin

  4. Schön, dein Storchschnabel. Meiner kommt irgendwie so gar nicht in die Pötte, obwohl er schon seit drei Jahren dort wächst. So von wegen, er sei ein besseres Unkraut… Schön blühen tut er aber doch.

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑