Ich bin noch total faul …

Obwohl heute endlich mal wieder die Sonne durchkommt – ich hab einfach noch keine Lust auf Gartenarbeit. Deshalb sieht es bei uns noch so aus:

AnfMaerz2011016

Im Gemüseteil des Gartens ist – so wie in anderen Teilen auch – noch absolut garnix passiert, außer vielleicht, dass wir das zerstörte Gewächshäuschen mittlerweile abgebaut und vorn im Kompostbeet neue Erde eingefüllt haben. Aber zum Unkraut-Jäten, Umgraben, Hacken oder so … nee, da hatte ich noch keinen Bock – dazu schmerzt mein Bein momentan auch noch zu dolle.

Trotz Sonne heute ist es ja auch noch recht kalt, so dass auf dem Teich noch Eis ist.

AnfMaerz2011010

Auch sonst sieht es in den Beeten noch aus wie bei Hempels.

AnfMaerz2011014

AnfMaerz2011015

Selbst das im Herbst vom Walnussbaum abgesägte Holz steht noch immer an der Stelle, an der es damals abgestellt wurde.

AnfMaerz2011006

Überall schieben sich allerdings Zwiebelblümchen aus der Erde – wenn es auch bei vielen Tulpen so aussieht, als kämen da keine Blüten, sondern nur Blätter, und die ersten Schneeglöckchen blühen …

AnfMaerz2011004

Ja, und an allen möglichen Stellen liegt beim Garten-Rundgang fix mal abgerupftes Zeugs herum, was später dann eingesammelt werden muss. Aber zum Glück hetzt mich/uns niemand. Wer sowas nicht sehen kann, soll halt wegschauen … 🙂

10 Kommentare

  1. Hallo Ulrike, meine Mutti hat immer gesagt: „Alles zu seiner Zeit.“ Was nützt es, gefrorenen Boden bearbeiten zu wollen? Es macht doch viel mehr Spaß, wenn einem bei der Arbeit nicht die Finger erfrieren. Und die Pflanzen kommen auch erst ab einer bestimmten Temperatur in Schwung. Wir habe den Garten bisher in jedem Jahr bestellt, so wird es auch dieses Mal wieder sein. Liebe Grüße Helga

  2. Gruß und Dank übrigens auch an alle übrigen Leutchen hier … 😉
    Ich freu mich immer, etwas von euch zu lesen, auch wenn ich manchmal ein bissel träge reagiere, weil ich gerade mit anderen Dingen beschäftigt bin (z.B. neue Buchcover basteln …).

  3. Wer hat schon etwas gegen eine nette Empfehlung, Birgit. 😉
    Danke fürs Lob! Sowas erfreut am Morgen natürlich. *lach*

  4. Hallo liebe Ulrike,
    ist das eine schööööne Homepage *schwärm*… echt klasse 🙂
    Ich habe mich mal ein bißchen durchgelesen und bin echt begeistert.

    Ich wußte jetzt nicht so recht wohin mit dem Lob, deshalb habe ich es einfach hier unter Deinen letzten Beitrag gesetzt 😉

    Darf ich Deine Seite in einem Gartenforum weiterempfehlen?

    LG von Birgit

  5. Moin, echt klasse Euer Garten, vor allem der Teich aber muss dich beruhigen ich hab auch noch nichts gemacht. Ist mein erstes Jahr wo ich einen Kleingarten habe, ich wollte letztens mal das Gemüsebeet umgraben da war aber alles noch gefrohren. Bislang hab ich nur angefangen etwas in der Fensterbank vorzuziehen ein paar Goji Pflanzen und Kräuter, ich fange aber wohl bald mit Tomaten an, die müssten auch bald mal angepflanzt werden oder? Also auf der Fensterbank im Mini Gewächshaus wollte ich das machen…

  6. Ach ja der Frühling:)
    Man wartet und wartet, dann graut es einem vor der Arbeit:)
    Sende Dir viele liebe Grüße zum Wochenende.
    Bei uns regnet es heute, der Schnee schmilzt und bald geht’s los mit der Gartenarbeit:).
    Gisela

  7. Das ist die richtige Einstellung. Wenn es jetzt noch ein paar Grad wärmer wird, kommt sicher auch die Lust zum Gärtnern wirklich durch.
    Wenn der Garten zur Arbeit und Stress wird, macht er ja sowieso keinen Spaß mehr…

  8. Auch wenn nicht viel passiert ist, ist es doch schön mal wieder etwas von dir zu lesen 😉

  9. Genau, das nennt man gelassen gärtnern 😉
    Mir war es heute erst zu frostig und jetzt zu schattig, um unsere Betonfläche endlich zu fegen. Aber sicherlich kommen nun bald ein paar nettere Gartentage. Dann macht es auch wieder Spass draußen zu sein, und man empfindet es auch weniger als Arbeit. Umpflanzen, zupfen & Co. könnte ich auch noch nicht – hier ist ebenfalls alles gefroren …
    LG Silke

  10. Gute Einstellung! Man hat den Garten ja zur eigenen Freude, nicht zur „Präsentation“. Ich mag diesen Stress auch nicht. Aber bei mir ist es anders: Ich würde so gerne schon was arbeiten draußen, mir fehlt diese Bewegung, aber der Boden ist noch fast überall steinhart gefroren.
    Liebe Grüße
    Margit

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑