Kleines Gedicht

Ich wühle gerade durch meine alten Gedichte. Hier eines zum (hoffentlich baldigen) Ende des Winters:

Machtwechsel

Tränenzeit
für die eisblaue Blume.
Nein, kein Sperren mehr
gegen den Wechsel der Macht.
Am Fensterglas
Spuren der Metamorphose,
fließend – der Rückzug
freier Fall einer Eisprinzessin.
Schillernd – ihr finaler Tanz
mit dem Sonnenstrahl.
Sanft dann der Aufprall
im gelben Auge
des Krokusses.

2 Kommentare

  1. Liebe Ulrike,
    schööööööön!!!
    Nein, mehr muß man dazu nicht sagen, es ist einfach: „SCHÖN“.
    Danke, ich habe Deine Post bekommen, Riesenfreu!!!
    Lieber Gruß vom Wurzerl

  2. Hi Ulrike,

    solche Machtkämpfe liebe ich, selbst wenn sie sich jedes jahr wiederholen, und es keinen echtn Verlierer gibt,

    lg Kalle

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑