Mitte April

Vor einigen Tagen haben wir uns nach zweijähriger Pause mal wieder an die große Hecke am Teich gemacht.

6April2010HeckeWaesche003

Ja, war viel Arbeit, aber zum Glück kraxelt ja der Michi auf der Leiter herum. Ich werde schon nach der 1. Stufe schwach. Nee, wenn ich das allein machen müsste, würde ich das an einen Gärtner vergeben müssen.

Da uns vor dem hiesigen Wertstoffhof graust, wollten wir das abgeschnittene Zeugs dieses Mal nicht mehr dort hin bringen. Nein, wir haben uns einen kräftigen Häcksler gegönnt.

6April2010HeckeWaesche004

Der hat alles – ratzfatz – klitzeklein gemacht (ohne ständig zu mucken, wie unser alter Gloria-Häcksler), ja, und dann hab ich es hinten in der Giersch-Ecke verteilt.

12April2010011

An den meisten Stellen liegt ein schwarzes Flies von OBI drunter. Das soll angeblich unkraut-hemmend sein. Habe testweise mal ein Päckchen mitgenommen und in dieser Ecke ausgelegt, ehe ich das Häckselgut drauf geschüttet habe. Reichte nicht ganz, aber so kann man vielleicht besser testen, ob es gegen Giersch wirklich etwas bringt …

An manchen Stellen ist die Schicht um die 10cm dick …

12April2010012

… aber so haben wir tatsächlich den kompletten Heckenschnitt hier untergebracht.

Ja, was haben wir *noch* angestellt?
Z.B. die Veranda mal wieder aufgeräumt und sauber gemacht:

12April2010007

Auf der Bank liegt noch das Paket mit dem kleinen Gewächshaus von Lidl. Darin will ich so bald wie möglich zunächst meine kleinen Pflänzchen unterbringen, später dann die Tomaten. Wir haben auch noch ein 2. davon, so dass darin hoffentlich annähernd genug Platz für die Tomaten ist. Ohne Dach wollen wir sie in diesem Jahr nicht mehr lassen.

12April2010008

Und wie man hinten schon sieht, dürfen meine Pflänzchen tagsüber nach draußen an die frische Luft.

12April2010016

Hier können sie sich u.a. an kühlere Luft, aber auch an die Sonne gewöhnen. Abends hol ich sie bis jetzt immer wieder rein. Deshalb wäre es ganz schön, wenn wir bald die Gewächshäuser – zumindest schon mal eines davon – aufbauen könnten. Aber der Gemüsegarten ist bisher noch total unberührt. Keine Lust gehabt bis jetzt … 😉

Wie sicher bei euch allen – so langsam wirds auch hier bei uns außerhalb der Pötte wieder bunter, in den Beeten tut sich was …

12April2010004

An den Teichufern beginnen die Sumpfdotter-Blümchen zu blühen, …

12April2010005

… und das Grün wächst überall in die Höhe.

12April2010006

Nachteil: Auch die Rasenmäherei geht wieder los … 😉

12April2010013

Vertikutiert wird bei uns aber nicht. Grün ist schließlich grün. 😉

2 Kommentare

  1. Es geht nichts über einen gemütlichen Garten. Auch bei uns fällt wieder Gartenarbeit an, aber ist ja auch ganz schön, bei gutem Wetter im Garten zu arbeiten, finde ich…

  2. Schön! Das mit der Hecke müsste bei uns wohl auch mal sein, aber wir drücken uns davor. Bisher erfolgreich.

    Rasen mähen wäre auch dringend nötig, aber Schnäuzelchen hat es im Herbst geschafft, das Messer vom Mäher zu verbeulen und er hat noch keinen Ersatz besorgt.

    Automatix wäre da jetzt praktisch…

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑