Nette Früchtchen

Wenn man bedenkt wie mühsam die Weinlaube zugewachsen ist, siehts nun doch schon so richtig nach Laube aus. Ohne zu schnibbeln wirds mittlerweile sogar zu wüst damit.

16Jul09001 20

Ja, und der Wein hängt voller Trauben. So viele waren es bisher noch nie.

16Jul09001

Überhaupt scheint dies ein richtiges Früchtejahr zu sein.
Auch die Blaubeeren hängen noch immer proppenvoll, obwohl ich schon eine Menge davon für meinen Fruchtquark geerntet habe.
Die Vögel lassen sie sogar weitestgehend in Ruhe. Vermutlich weil auch der Kirschbaum sie in diesem Jahr piepesatt gemacht und etliche Drossel-Familien voll ernährt hat.
Daneben bin auch ich nicht zu kurz gekommen, so dass ich es ihnen dieses Mal herzlich gegönnt habe. 😉

16Jul09001 38

Nun ja, und auch Stachelbeeren gibt es zur Zeit zu Hauf. Ich weiß gar nicht, wohin mit all den schönen Beeren …

16Jul09001 36

5 Kommentare

  1. Hallo Ulrike, in diesem Jahr gibt es wohl überall reichlich Obst. Ich hatte einen ganzen Eimer Schwarze Johannisbeeren. Zur gleichen Zeit durften wir bei Bekannten reichlich Süßkirschen ernten. Das gab eine superleckere Konfitüre (halb Schwarze Johanna, halb Süßkirsche). Liebe Grüße Helga

  2. Jaaa – da stelle ich mir doch einen gemütlichen Abend im Freien vor, bei einem oder mehreren Gläschen Wein- bzw. Obstwein *hicks*.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend mit dem letztjährigen im Glas . . .
    Elke

  3. Ja..da kann ich nur zustimmen, deine Laube ist echt Beneidenswert. Aus wieviel Reben besteht die
    den ?

  4. Beneidenswert deine Laube! Das wird eine reichliche Ernte geben! 🙂

  5. Hallo Ulrike,
    na – was denn wohl? – Die gehören ins Glas und auf herrlichen Baiserstachelbeerkuchen – aber stöhn – stöhn – wir hatten dieses Jahr tatsächlich ebenfalls ein Riesenmenge – besonders die grünen und dann auch die soviele schwarze Johannisbeeren. Leckere Marmeladen warten auf den Verzehr. Musste Dir jetzt zunächst Frauchen antworten – mir ist es zu heiß – aber schön ist es trotzdem. Ich döse in der Einfahrt schattig und kühl und denke so über alles nach. Hoffentlich bis bald mal wieder – kraule mal die Emma von mir – sie hat es bestimmt auch sehr gerne, ich bin jedenfalls ein echter Machotyp und lege mich so in Positur, dass keiner ohne Streicheleinheiten – natürlich für mich – an mir vorbei kommt.
    Wuff und LG
    Aiko und sein Frauchen

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑