Nicht nur Emmahund, …

… sondern auch ich – bzw. Ulinnes Garten (für den schönsten Garten – wow! ob ich das annehmen kann …?) hat den „Brillianten-Award“ nun ein zweites Mal verliehen bekommen – vom Kalle. 😉

kalleSC

Der hatte – nach seinem Urlaub an der Ostsee – noch gar nicht mitbekommen, dass ich schon einen habe. Aber hast Recht, Kalle, doppelt gemoppelt hält besser, und ich hab mich natürlich riesig gefreut, dass du an mich gedacht hast. 🙂

Und da er nun schon mal dabei war, hat auch mein Tage wie diese – Blog einen bekommen. Attribut: lesenswert.
Schön, es freut mich, dass du Twd lesenswert findest, dann ist die „Mühe“ ja nicht ganz umsonst. *grins*
Danke auch dafür, lieber Kalle! 🙂

Von der vielen Arbeit im Garten tun mir heute sämtliche Knochen weh. Den halben Tag (also nach *erneuter* Werkelei draußen) hab ich heute dann erst mal auf dem Sofa verbracht und fühlte mich ein bissel krank …
Jetzt – nachdem ich auch fix unsere obere Etage mal wieder in einen halbwegs annehmbaren Zustand gebracht habe – tu ich mir die Ruhe an und leg die Beine hoch. Jawoll! 🙂

2 Kommentare

  1. Guten Morgen Ulrike,

    nach der Arbeit im Garten spürt man immer sämtliche Glieder, auch wenn man nur Unkraut gejätet hat. Das ist besser wie Fitness, und danach kann man sich noch lange am Ergebnis freuen (und die Beine hochlegen).

    Selbstverständlich lohnt sich die Mühe bei Twd; ich lese gern dort, da sich unsere Meinungen dort oft begegnen ;),

    liebe grüsse und danke für den extra Beitrag über die Auszeichnung, Kalle

  2. hallochen Ulrike, ein Award zu bekommen ist immer eine nette Geste…ja und dein Twd hat es bestimmt verdient, denn ich habe in den letzten Tagen dort soooooo viel gelesen, einfach gut…

    drum laß die Beine oben, ausruhen muß ja auch sein, damit die nächste Phase wieder was wird…wo auch immer, ob im Garten, oder auf dem Papier…

    es grüßt Saba und schönes Wochenende

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑