Schnee

Schöner Himmel heute Morgen.

Schnee9Dez2010024

Da deutet sich schon an, dass sich gleich die Sonne zeigen wird.
Aber zunächst ist es noch ziemlich dunkel, so dass die Gartenlampe anspringt.

Schnee9Dez2010015

Ein wenig später steigt die Sonne dann langsam höher, und die Wolken verziehen sich.

Schnee9Dez2010-2-9

Nur der Teich liegt noch eine Weile im Schatten der hohen Hecke.

Schnee9Dez2010-2-10

Das Umpump-Becken ist noch eisfrei, da es hier durch die immer noch aktive Pumpe einen stetigen Kreislauf gibt, …

Schnee9Dez2010-2-16

… und beim Rücklauf in den Teich gibt es ein kleines „Delta“.

Schnee9Dez2010-2-28

Alles ist fein überzuckert.

Schnee9Dez2010-2-21

Schnee9Dez2010-2-25

Schnee9Dez2010023

Schnee9Dez2010011

Auch der eiserne Geier auf dem Zaun …

Schnee9Dez2010-2-18

Nur das Schnee-Schippen im Moment finde ich ätzend. Bei unserem Eckgrundstück mit seinen langen Schenkeln ist das richtig Strecke! *puh*
Ich soll mich ja mehr bewegen. Nun ja, über Mangel daran kann ich mich im Augenblick nicht beklagen. Aber ich finde, dass geräumte Wege oft viel glatter werden, als wenn man durch den Schnee stapft.
Außerdem sieht es ungeräumt viel besser aus …

6 Kommentare

  1. Wenn ich mir deine Fotos so anschauen sieht es wirklich recht schön aus mit dem ganzen Schnee…nur wenn ich an die vereisten Straßen heute morgen auf dem Weg zur Arbeit denke, läuft es mir schon wieder eiskalt den Rücken runter.
    Ich freue mich jetzt schon wieder auf den Frühling 😉

  2. Schön, ich beneide Sie um diese gezuckerte Landschaft.Bei uns ist alles im Schnee versunken.Da heißt es Schnee räumen, Schnee räumen und nochmals Schnee räumen.
    Viele Grüße
    Lutz

  3. So früh aufstehen käme für mich auch garnicht in Frage, Margit. Wer so früh durch die Gegend tippeln muss, soll halt aufpassen und durch den Schnee stapfen. Wir sind gut versichert.
    Es gibt ja offenbar auch eine Regelung, nach der man so breit freischaufeln soll, dass 2 Kinderwagen nebeneinander her passen.
    Also DA hört bei mir alles auf. Wenn zwei Mädels ihre Babys unbedingt bei einem solchen Wetter durch die Gegend schieben müssen und dabei dann auch noch miteinander quatschen wollen, kommen sie bei mir nicht ungehindert zum Zuge. Ich alte Frau schaufele mir mit meinem Aua-Bein doch keinen Wolf, nur weil ein paar wenige Leute, die bei uns vorbei kommen, auch noch ungestört kommunizieren können. Die sollen ihre Wagen gefälligst hintereinander schieben und nach der frischen Luft zuhause beim Kaffeeklatsch miteinander kakeln. Irgendwo hört’s dann aber auch auf!
    Grüßli zurück – Ulrike 😉

  4. Oh, schön! Bei uns ist alles schon fast wieder weggetaut. Dabei liebe ich Schnee! Wir haben aber auch ein Eckhaus und das Gehsteig-Freischaufeln – samt den Wegen zum Komposter, der Mülltonne und dem Gartentor – zieht sich so pro Durchgang manchmal über eineinhalb Stunden hin. Ich seh es auch als Sport! Aber um halb sechs aufstehen, damit um 6 Uhr geräumt ist, das ist eine echte Quälerei…
    Liebe Grüße, Margit

  5. Ja, bei uns verflüchtigt es sich so langsam auch wieder, Kathrin. Die Sonne hat – trotz weiterer Schneeschauer heute – ordentlich gewirkt.
    Morgen soll es ja noch wärmer werden.

  6. Hallo Ulrike!
    Ihr habt wenigstens noch Schnee bei uns ist schon wieder alles weg 🙁

    lg kathrin

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑