Steg abgerissen …

Gestern Abend – ich hatte längere Zeit im Haus am PC zu tun, und der Michi war draußén – hat er mich mit der Mitteilung überrascht, dass ich nun wohl nicht mehr über den Steg am Teich laufen kann.

Gut, ich wusste, da sind einige Bretter schon morsch – haben ja auch etliche Jahre auf dem Buckel, und es muss ein neuer Steg her, aber dass es damit nun tatsächlich ernst wird, wusste ich noch nicht.

Es war schon zu dunkel, also konnte ich nicht mehr fotografieren. Dafür heute Morgen – in Begleitung von Emma. Tja, so sieht es nun dort aus:

23April2010004

Schlimm, was?
Emma scheint sich auch zu wundern …

Ja, und bei allem, was der Michi-Mann dort nun vorhat (das Ganze vorziehen bis unter den Strandkorb – als neue Terrasse quasi), werden wir das benötigte Holz wohl beim Händler aussuchen und dann anliefern lassen müssen. So lange Balken und Bretter bekommen wir nicht in unseren Kombi …

Aber ich freu mich schon! 😉
Sieht am Ende bestimmt toll aus.
Ich werde wieder dokumentieren, wenn es so weit ist …

1 Kommentar

  1. Ja, der sieht wohl ziemlich morsch aus. Aber es ist auch ein schöner Neuanfang – bin schon gespannt, wie es dann aussieht, wenn es fertig ist.

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑