Sumpfpflanzen-Blüte – wie heißt sie?

Weiß jemand wie dieses Sumpf-Pflänzchen heißt. Es blüht bei uns seit Jahren zum ersten Mal.

wasserpflanze1

Hier zum Beispiel am Wasserfall.

Hier auch neben den Fröschen.

wasserpflanze4

Und hier Blüte und Blatt noch einmal näher – mit einem Ausläufer, der sich aus dem Wasser mitten in eine Hosta geschoben hat:

wasserpflanze3

Super, jetzt wissen wir es – Dank Barbara (die mit dem tollen NatUrweg -Blog):
Es ist ein Sumpf-Blutauge!

Danke, Barbara! *freu*

5 Kommentare

  1. Mensch Mädel,jetzt wollte ich schon maulen, ob Du keine „Blümchentaste“ hast, daß es etwas größer geht, dann habe ich aber die „potentillatypischen“ Blätter entdeckt und wußte, daß es Cómarum palústre L. das Sumpf-Blutauge ist. Und schließlich habe ich dann noch entdeckt, daß Barbara Dir das auch schon mitgeteilt hat. grins.
    Lieber Gruß vom Wurzerl

  2. Liebe Ulrike,
    sie ist wirklich sehr schön, Deine Sumpfblume.
    Die Links in meinem Blog funktionieren wieder. Es lag am Server meiner Homepage. Sie haben da wohl gerade dran rumgebastelt, als Du auf meiner Seite warst.
    Alles Liebe für Dich.

  3. Gefunden! Unter „Sumpfpflanzen“ gesucht. Ist ja sogar selten, da hast du ja was Tolles im Garten. Ich finde es wunderhübsch. Jetzt findest du gewiss weiteres dazu. Das müsste es jedenfalls sein.

    LG
    Barbara

    „Genau wie der Fieberklee verhält sich das seltene Sumpf-Blutauge und sorgt mit langen Ausläufern in alle Richtungen für die baldige Verlandung von Stillgewässern und langsam fließenden Bächen.“

  4. Auch ich kann dir leider mit keinem Namen weiterhelfen, aber ich finde sie auch namenlos sehr hübsch!!
    Lieber Gruss,
    Barbara

  5. Die hat ja wunderschöne Blütenblätter. Leider weiß ich auch nicht, wie sie heißt, liebe Ulrike.
    Schön hast du es. Hab auch die Fotos weiter unten und von deinem Arbeitsplatz im anderen Blog gesehen. So lässt es sich aushalten. 😉

    Einen freundlichen Wochenstart wünscht dir
    Sunny

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑