Tomaten überall …

Nicht nur im Gewächshäuschen gibt es bei uns nun Tomaten …

22Juni2010014

, … hinten links die Fleischtomaten „Mariannas Peace“ und hinten rechts die „Indische Fleischtomate“, vorn links „Harzfeuer“ und vorn rechts Kirschtomaten, bei denen ich den Namen vergessen habe, sondern auch in einigen Pötten. Ich hab alles eingesetzt, was nach dem Verschenken der überzähligen Pflanzen noch übrig war.

Hier nochmal eine Mariannas Peace:

22aJuni2010002

22Juni2010020

Hier ein paar von den Kirschtomätchen. Das wird – zumindest im weißen Topf – so natürlich nix, aber Versuch macht kluch … 😉

22Juni2010034

Noch mal zwei Kirschtomaten, und unten zwei Moscov Delikates neben der hinteren Eingangstür vor der Wand. Die rechte Pflanze hab ich schon sehr früh einfach mal draußen im Pott gelassen. Sie hat selbst recht kalte Nächte überstanden und wächst wunderschön weiter.

22Juni2010037

Auch im Gartenteil neben dem Haus gibts im Holzkasten nochmal 2 Kirschtomaten.

Tomaten-neben2010001

Ich denke, für dieses Jahr dürften wir uns mit Tomaten zuwerfen können … 😉

Nun ja – mal abwarten.

Kirschen werde ich in diesem Jahr jedenfalls nicht naschen können. Unsere hauseigenen Drossel- und Tauben-Gangs haben sie sich alle schon im unreifen Zustand geholt. Der Baum ist so gut wie leer, und was noch nicht völlig verschwunden ist, ist angepickt. Saubande! … *grummel* 🙁

Wehe, sie gehen mir auch an meine Erbsen, dann kommt ein Netz zum Einsatz. (Der Kirschbaum ist dafür ja leider zu groß.)

22Juni2010013

Die Erbsen waren im letzten Jahr um diese Zeit übrigens längst reif und essbar …

1 Kommentar

  1. Wow, du hast ein Extra-Tomatenhaus! Meine zehn Sorten stehen in Töpfen…auch überall herum! Ich hoffe ebenfalls auf eine gute Ernte und bin gespannt auf die alten Sorten, die dieses Jahr bei uns wachsen.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑