Unwetter

Habe eben mit Entsetzen im TV Filmberichte über schlimme Unwetter in Süddeutschland gesehen. Neben den enormen Schäden an den Gebäuden wurden natürlich auch Gärten von regelrechten Schlammlawinen zugedeckt und verwüstet.
Dabei musste ich daran denken, dass vielleicht ja auch der ein oder andere wunderschöne Garten von EUCH darunter sein könnte. Grauenhafte Vorstellung!
Und wer tatsächlich betroffen ist, wird momentan wohl Sinnvolleres zu tun haben, als sein Blog zu aktualisieren …

Da man nicht weiß, wann es einen selbst erwischt, sollte man momentan wirklich so viele Fotos wie möglich machen, damit man sich wenigstens über Bilder einen Eindruck vom eigenen Garten bewahren kann …

Wir hatten bisher zwar großes Glück, bei uns blieb alles überwiegend ruhig, aber man kann ja nie wissen. Die Vorhersagen für unseren Bereich sind jedenfalls nicht gut, und der Himmel zieht sich schon bedrohlich zu …

Deshalb hier fix ein Foto vom aufblühenden Storchenschnabel an der Teichterrasse.
Storchenschnabel08

Wer weiß, ob nicht bald alles platt ist …

2 Kommentare

  1. Liebe Ulrike,
    denk positiv! Wird schon gutgehen! Ich könnte so ein Unwetter diesen Sommer gar nicht gebrauchen, sonst kann ich den „Tag der Offenen Gartentüre“ glatt vergessen.
    Ich träume lieber ein bisserl mit Deinem blauen Geranium und denke: Wird schon werden!
    Dir einen lieben Gruß vom Wurzerl

  2. hallo Ulrike, na der Storchschnabel steht ja noch in der Sonne, ein wenig Regen tut ihm gut und ich bin auch noch schnell im Trocknen zu dir gucken gekommen…schön siehts aus…es soll so bleiben, das wünscht dir Saba

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑