Kategorie: Mein Haus (Seite 2 von 5)

Amaryllis aus dem Bakker-Paket

Ich hatte doch vor einigen Wochen von diesem riesigen Bakker-Paket voller Blumenzwiebeln berichtet. Im Haus tut sich da schon etwas Großartiges, denn u.a. war auch eine Amaryllis-Zwiebel dabei.

Bakker-Amaryllis_0178

In dieser Zwiebel war eine ganz andere Power als in meiner überwinterten – siehe rechter Topf. Und die Farbe(n) finde ich auch ganz toll.
Dank nochmal an Bakker! 😉
Ja, und auch im Garten sieht man erste Spitzen aus der Erde ragen …
Ich freu mich schon auf den Frühling!

Fein gemacht

Herrliches Wetter momentan. Endlich lohnte sich mal das Saubermachen und die Sonne brachte die nötige Motivation.
Unser Kaminhäuschen hatte es extrem nötig.

Nun kommt man locker wieder hinein und muss sich nicht mehr um haufenweise Pröddel und Spinnweben kämpfen, und nachdem im letzten Jahr das Dach neu abgedichtet wurde, rieselt auch nix mehr von der Decke … 😉

Juli2013-sauber-gemacht 0037

Über den Winter hatten wir es mit allen möglichen Klamotten vollgestopft. Spinnen etc. hatten sich in aller Ruhe ihre Behausungen bauen können. Dem hat der Staubsauger ein Ende gesetzt. Die Gardinen sind jetzt gewaschen und auch alles Übrige feucht abgewischt. Nun kann man sich darin wieder wohlfühlen.
So auch der Paulemann. 😉

Juli2013-sauber-gemacht 0005

Juli2013-sauber-gemacht 0038

Die Veranda hatte es ebenfalls nötig. Hier lag noch das Laub vom Herbst herum. Hier hat der Michi-Mann mit dem Hochdruckreiniger gewerkelt.

Juli2013-sauber-gemacht 0006

Ach, und der Gasgrill – da hinten – muss noch weg. Heute Abend packen wir etliche Sachen – z.B. alte Sitz-Möbel aus dem Kaminhäuschen, alte Teppiche und ganz viel ausrangierter Kleinkram – zum Sperrmüll an die Straße. Da kommt er dazu …

Juli2013-sauber-gemacht 0013

Endlich ist auch das Edelstahlgeländer am Balkon – nach dem 3. Versuch – richtig und gerade eingesetzt. Wir finden, es sieht bedeutend schöner aus, als das alte Ding mit den weißen Plastikbrettern. Jetzt stört mich nur noch die Sat-Schüssel. Die muss irgendwann ins Dach daneben integriert werden.

Juli2013-sauber-gemacht 0048

Aufgeräumt und sauber gemacht haben wir endlich auch mal wieder unseren Heizungs- und Getränkeraum.

MalerTeil3-4-sauber-gemacht-Juli2013 0006

Nun passt neben mein Maronenöfchen auch wieder etwas auf das Brett vorm Fenster, (was demnächst hoffentlich durch ein „richtiges“ Fensterchen ausgetauscht wird). Unser Fenstermann will sich bemühen, jemanden zu finden, der eine solche Sonderanfertigung überhaupt macht …

Auch ansonsten ist es bei uns im Haus weitergegangen mit der Renoviererei. Der letzte Teil unseres Wohnzimmers ist nun auch endlich gestrichen – nur noch nicht wieder alles eingeräumt. (Und die Emma hat mal wieder ihre Decke vom Sessel geschmissen, sehe ich gerade. Außerdem bekommt der zarte Gelb-Ton der Wand beim Fotografieren gern mal einen Grünstich …)

MalerTeil3-4-sauber-gemacht-Juli2013 0003

Genauso wie unser Esszimmer.

MalerTeil3-4-sauber-gemacht-Juli2013 0010

MalerTeil3-4-sauber-gemacht-Juli2013 0011

Da wird das linke Fenster demnächst auch noch gegen ein zweiflügeliges ausgetauscht. Diese schwarzen Dichtungen lösen sich in Wohlgefallen auf und ruinieren jeden Putzlappen.
OK, hätten wir uns auch eher überlegen können, beide Fenster gleichzeitig neu, aber der mögliche Austausch kam uns leider erst vor einigen Tagen in den Sinn. Nun ja …

Wir machen drei Kreuze, wenn die Renovierungen bald ein Ende haben. Aber nun ist es ja nicht mehr viel, und bisher hat es sich gelohnt, finden wir. 😉

Etwas Blütensonne …

… hinter dem neuen, endlich zweiflügeligen Fenster im Esszimmer, das man nun auch tatsächlich ganz öffnen, nicht nur kippen kann. Herrlich! 😉

Fenster-neu-2013

Amaryllis & Paul

Lange hats gedauert, bis die Amaryllis in diesem Jahr aus den Puschen gekommen ist, doch nun hat sie gleich 2 Blütenstengel gebildet.

Amaryllis2

Es wachsen auch schon Tochterzwiebeln aus dem Topf.
Kann man die später, wenn die Blüte vorbei ist, einfach abnehmen und neu einpflanzen?
Demnächst braucht alles ohnehin einen größeren Topf und neue Erde …

Neben den Pötten der „Ansitz“ für den Paulemann, …

Amaryllis1

… und – ha – ein Stück weiter rechts sitzt der junge Mann dann auch schon und beobachtet genau, was ich da mache … 😉

Amaryllis&Paul

Flachdach-Sanierung April 2012

Da wir im angebauten Esszimmer bei Starkregen in der Vergangenheit oft Pötte aufstellen mussten, die das eindringende Wasser aufzufangen hatten, hatten wir nun 3 Tage lang die Dachdecker am Haus.

So kann man ja noch nicht viel erkennen, allerdings sieht das kleine Dach – das rechts über Michis an die Garage angebauter Werkstatt liegt – nun nicht mehr so selbst gebastelt-hempelmäßig aus. Beide Dächer sind nun einheitlich und (hoffentlich) in Zukunft – zumindest längere Zeit – dicht .

Die Klinker-Wände sind durch diese Maßnahme bei unserem alten Haus zwar nicht schöner geworden, aber sie bekommen nun nicht mehr so viel Wasser von oben ab, und das kann für ihren Bestand ja nur gut sein.

So sieht jetzt alles von oben aus. Wenn man bedenkt, dass der Michi für sein Werkstatt-Dach – natüüürlich provisorisch, was dann aber doch lange Zeit so bleiben musste – Teichfolie genommen und mit Steinen gegen Wind gesichert hatte, ist das nun schon ein riesiger Fortschritt für uns. 😉

Auch am Abflussrohr, das von der Dachrinne nach unten führte, hatte er eine ziemlich abenteuerliche Konstruktion zur Verbindung angebracht. Das ist jetzt alles so, wie es sein sollte, denn eigentlich hatte der „Teich auf dem Dach“ vorher gar keinen richtigen Abfluss. Jetzt aber … 😉

Nun sind wir auf den nächsten starken Regen gespannt und harren gespannt der Rechnung …

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2017 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑