Kategorie: Teich

Wintereinbruch

Gestern hatten wir hier noch strahlenden Sonnenschein, und wir dachten schon, das Münsterland sei so etwas wie das kleine Stück heile Wetter-Welt in einem Umfeld, das immer ungemütlicher, kälter und weißer würde. Doch seit heute Morgen ist es auch bei uns weiß, und der Michi-Mann hat vor der Arbeit – zumindest schon mal vor dem Hauseingang – fegen müssen.
(Ha – und während ich dies gerade geschrieben habe, kommt hier doch tatsächlich die Sonne wieder durch …)

Beim ersten Pipi-Gang durch den Garten sah es zunächst (ca. 8.00 Uhr) so aus:

Und ich werde schwer aufpassen müssen, dass uns die beiden Racker nicht ins dünne Eis auf dem Teich einbrechen …

Die Gartenmöbel hat der Michi schon vor einigen Tagen wieder unter der Veranda deponiert, nur der Strandkorb steht noch an seiner Sommer-Stelle. Aber der gefällt Michi eh nicht so gut, so dass es ihm vielleicht nicht mal unrecht ist, wenn der den Winter nicht übersteht. 😉

Ja, und der Blick aus dem Fenster sah heute früh nach Sonnenaufgang so aus, (wie gesagt, im Moment wäre das Foto sehr viel freundlicher ausgefallen.)

Ist noch nicht viel Schnee, aber immerhin. Und da soll in den nächsten Tagen ja noch so einiges vom Himmel fallen.
Huu nee, ich mag keinen Schnee. Und Schnee-Schippen schon mal garnicht … 🙁

Der große Regen …

Wir leben zwar auch im Kreis Steinfurt, der zur Zeit wegen des Katastrophen-Alarms durch die Nachrichten geistert, aber gar so schlimm wie an anderen Orten unseres Kreises ist es bei uns in Neuenkirchen (noch) nicht. Es schüttete gestern zwar ohne Unterlass (die arme Emma, sie geht doch bei Regen nicht raus, da muss die Blase ordentlich gedrückt haben … *g*), in Schüben pladderte es sogar richtig heftig, aber wir haben hier noch kein „Land unter“, und auch wenn es zeitweise recht stürmisch war: Von einem Tornado sind wir bisher verschont geblieben.
(Wie ich gerade sehe, steht allerdings Wasser im Keller – so um die 3-5cm schätze ich mal. Ist bei unserem kleinen Einraum-Keller aber nicht so schlimm, dort ist eh alles so angeordnet, dass ruhig mal etwas Wasser am Boden stehen kann, das macht nichts kaputt dort.)

Der Teich ist mittlerweile hochvoll:

vielRegenAug2010009

vielRegenAug2010001

Die erste Steinstufe hinein, steht zum Teil unter Wasser, und hinten in der Ecke mit der Steinbank ist er sogar übergelaufen. Zum Glück sind keine Fische dabei „ausgewandert“, die hätte ich ansonsten aus der Pfütze hinter der Steinbank retten müssen …

vielRegenAug2010008

Der Damm zwischen Teich und Sumpfzone ragt nur noch wenig aus dem Wasser heraus, …

vielRegenAug2010013

… und in der Sumpfzone reicht das Wasser bis weit unter die Brücke.

vielRegenAug2010006

So voll war der Teich bisher noch nie!

Und es regnet schon wieder/immer noch! Eigentlich reicht’s jetzt – so sehr wir uns in der langen Trockenphase dieses Sommers auch Regen gewünscht haben … 🙁

Weiter Regen

RegenApril09001

RegenApril09003

RegenApril09014

Aber sehen wir es mal positiv:
Wir müssen nicht gießen. 😉

© 2017 Ulinnes Garten

Theme von Anders NorénHoch ↑