Unseren kuddeligen Hauseingang gibt es nicht mehr, der ist Geschichte. Statt der grauen Betonpflasterung haben wir nun Natursteine … 😉
Die alten Betonplatten auf dem Weg zur Straße, inklusive der Stolperfalle aus Eisen sind nun auch weg. Einen großen Container hat es gebraucht, um all den Schutt zu entsorgen.
Neben der Haustür gibt es jetzt ein nettes Beetchen. Die verwilderte Variante ist nun auch verschwunden, neu bepflanzt, und die verbliebene Buchs-Kugel hat einen schönen Pott bekommen, der farblich in etwa zu den neuen Steinen passt.
Hier noch einmal der Blick zur Straße. Die alten Waschbetonplatten werden demnächst durch einen Weg am Haus entlang ersetzt, der mit den gleichen Natursteinen gepflastert wird wie dieser Teil hier.
Das Ganze hat nun eine gute Woche gedauert … 😉